weather-image
10°

Mit Traktor in Stromleitung geraten – Arbeiter erleiden schwere Stromschläge

5.0
5.0
Bildtext einblenden
Foto: Feuerwehr Seekirchen

Köstendorf – Einen schweren Stromschlag erlitten zwei Arbeiter am Montagvormittag bei Holzhackarbeiten in Köstendorf.


Zwei Forstarbeiter waren in Köstendorf gegen 9 Uhr mit Hackarbeiten für Holz beschäftigt. Ein 64-jähriger Arbeiter kam mit dem Kranaufbau, der auf der Hackmaschine angebracht ist, beim Umparken des Fahrzeuges mit der Stromleitung in Berührung. Durch den Stromschlag fing ein Reifen des Traktors Feuer.

Anzeige

Der Flachgauer sprang laut Zeugen aus dem Traktor und blieb anschießend am Boden liegen. Bei der Rettung des Verletzten aus dem Gefahrenbereich kam ein 45-jähriger Flachgauer ebenfalls in den Spannungstrichter und wurde dadurch verletzt.

Beide Männer erlitten laut Notarzt schwere Verletzungen und wurden mit einem Rettungshubschrauber und einem Rettungsfahrzeug ins Landeskrankenhaus Salzburg gebracht.

Bildtext einblenden
Foto: Feuerwehr Seekirchen

Pressemeldung der Polizei Salzburg