weather-image
20°

Mit 50 km/h über Bodenwelle: Rennradler stürzt in der Oberau und kommt ins Krankenhaus

3.0
3.0
Bildtext einblenden
Foto: Lino Mirgeler/dpa

Berchtesgaden – Ein 27- Jähriger ist am Mittwoch um 13 Uhr in der Oberau mit seinem Rennrad gestürzt und hatte bei dem schweren Unfall Glück im Unglück.

Anzeige

Der Mann war mit etwa 50 km/h über eine Bodenwelle gefahren und hatte dadurch die Kontrolle über sein Rad verloren. Der Mann wurde mit dem Rettungswagen ins Landeskrankenhaus nach Salzburg gefahren.

Im Krankenhaus wurde festgestellt, dass der Radfahrer trotz der hohen Geschwindigkeit zum Unfallzeitpunkt großes Glück hatte und nicht schwerer verletzt wurde, sodass er am selben Tag noch aus dem Klinikum entlassen werden konnte. Das Fahrrad wurde bei dem Verkehrsunfall nur leicht beschädigt. Auf die Bodenwelle weist in der Oberau ein Verkehrszeichen hin.