weather-image

Mit 121 km/h durch die 60er Zone – 177 Raser geblitzt

Bad Reichenhall – Ernüchterndes Ergebnis am Montag für die Polizei: 131 Temposünder mussten bei einer Kontrolle in beide Richtungen auf der St 2101 am Thumsee festgestellt werden.

Foto: dpa-Archiv/Sven Hoppe

In der Zeit von 12.20 bis 16.20 Uhr kontrollierten die Beamten die Staatsstraße 2101 am Thumsee. In Richtung Inzell wurden bei einem Durchlauf von 471 Fahrzeugen 55 Lenker verwarnt und 22 Lenker angezeigt.

Anzeige

Der Schnellste war hier bei erlaubten 60 km/h mit 110 km/h unterwegs. Diesen erwarten nun Punkte in Flensburg, eine empfindliche Geldbuße und ein Fahrverbot.

Keineswegs besser sah es in Fahrtrichtung Bad Reichenhall aus: Hier fuhren 666 Fahrzeuge durch die Kontrollstelle. Es wurden 32 Lenker verwarnt und 22 Lenker angezeigt.

Allerdings war der Schnellste diesmal mit 121 Stundenkilometern unterwegs. Auch diesen Raser erwarten Punkte in Flensburg, eine empfindliche Geldbuße und ein Fahrverbot.

Kontrollen auch in der Nacht auf den 2. Dezember

 

In der Zeit von 19.20 bis 1 Uhr nachts wurde ebenfalls am Thumsee in Richtung Bad Reichenhall kontrolliert. Von 159 Fahrzeugen mussten 26 Lenker verwarnt und 20 Lenker angezeigt werden.

Der Schnellste war bei erlaubten 50 km/h mit 109 km/h unterwegs. Auch hier gibt es Punkte in Flensburg, eine empfindliche Geldbuße sowie ein Fahrverbot.