weather-image

Mini-Zins: Deutschland kommt günstig wie nie an frisches Geld

Frankfurt/Main (dpa) - Deutschland kann sich günstiger denn je frisches Geld leihen: Heute gelang es dem Bund, eine Staatsanleihe mit richtungsweisender Laufzeit von zehn Jahren zu einem rekordniedrigen Zins von lediglich 1,28 Prozent bei Investoren zu platzieren. Das geht aus Angaben der mit dem Schuldenmanagement beauftragten Finanzagentur in Frankfurt hervor. Insgesamt spülte die Auktion knapp 3,35 Milliarden Euro in die Staatskasse.

Frankfurt/Main (dpa) - Deutschland kann sich günstiger denn je frisches Geld leihen: Heute gelang es dem Bund, eine Staatsanleihe mit richtungsweisender Laufzeit von zehn Jahren zu einem rekordniedrigen Zins von lediglich 1,28 Prozent bei Investoren
zu platzieren. Das geht aus Angaben der mit dem Schuldenmanagement
beauftragten Finanzagentur in Frankfurt hervor. Insgesamt spülte die
Auktion knapp 3,35 Milliarden Euro in die Staatskasse.

Anzeige