weather-image
21°

Ministerpräsident Bouffier: «Sicherheits-Euro» von den Fans

Berlin (dpa) - Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier will die Fans an der Finanzierung von Polizeieinsätzen bei Spielen der Fußball-Bundesliga beteiligen. Der CDU-Politiker schlug in der «Bild»-Zeitung einen «Sicherheits-Euro» vor. Dies würde jährlich 13 Millionen Euro einbringen. Die Sicherheit in den Erstliga-Stadien kostet den Steuerzahler laut «Bild» jährlich 100 Millionen Euro. Pro Spieltag seien bundesweit 2000 Polizisten im Einsatz.

Anzeige