weather-image
22°

Minister schließt Gesundheitsgefährdung nicht aus

Berlin (dpa) - Nach dem Fund von falsch deklarierter Lasagne mit Pferdefleisch auch in Deutschland schließt NRW-Verbraucherminister Johannes Remmel (Grüne) eine Gesundheitsgefährdung nicht aus. «Zumindest mal haben wir den Blick in den Abgrund einer europaweiten Verflechtung», sagte Remmel in Berlin.

Doping-Kontrolle bei Pferden
Dopingkontrolle bei einem Pferd. Foto: Friso Gentsch Foto: dpa

Es gebe nur wenige Schnittstellen, über die alle Lebensmittelketten ihre Produkte bezögen. «Ich kann zum jetzigen Zeitpunkt nicht ausschließen, dass es auch gesundheitsgefährdende Elemente gibt.» Bisher fehlten jedoch umfassende Analysen.

Anzeige