weather-image
20°

Mindestens 48 Menschen sterben bei Dacheinsturz in Riga

Riga (dpa) - Beim Einsturz eines Supermarktdaches in Lettland sind mindestens 48 Menschen ums Leben gekommen. Rettungskräfte suchen immer noch mit Hochdruck nach möglichen Überlebenden. Seit dem frühen Morgen wurden jedoch immer mehr Tote geborgen - und deren Zahl könnte noch steigen. Wie viele Opfer in der Hauptstadt Riga unter den schweren Betonteilen begraben wurden, sei unklar, sagte ein Sprecher der Feuerwehr. Präsident Andris Berzins sprach von einer «unfassbaren Tragödie». Die Unglücksursache ist noch unklar.

Anzeige