weather-image
12°

Merkel will Energiewende-Kosten begrenzen

Berlin (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel hat den Einsatz gegen zu hohe Strompreise in Deutschland zur Chefsache erklärt. Sie sehe dringenden Reformbedarf für das EEG, sagte sie mit Blick auf das Erneuerbare-Energie-Gesetz. Über das EEG wird die Förderung von Wind- und Solarstrom geregelt. 2013 werden rund 20 Milliarden Euro auf die Stromrechnungen von Verbrauchern und Unternehmen abgewälzt. Zudem kündigte Merkel beim Arbeitgebertag eine Überprüfung der Industrie-Rabatte bei der Förderung erneuerbarer Energien an - die Verbraucher müssen diese Nachlässe mittragen.

Anzeige