weather-image
20°

Merkel verurteilt Anschläge von Boston

Berlin (dpa) - Kanzlerin Angela Merkel hat die Anschläge beim Boston-Marathon verurteilt. Nichts rechtfertige einen so heimtückischen Angriff auf Menschen, die sich zu einer friedlichen Sportveranstaltung zusammengefunden hätten, sagte Merkel in Berlin. Sie hoffe, dass der oder die Schuldigen dafür bald zur Rechenschaft gezogen werden könnten. Zugleich sprach sie den Angehörigen der Opfer ihr Mitgefühl aus. Bei den Anschlägen waren mindestens drei Menschen getötet und mehr als 100 verletzt worden.

Anzeige