weather-image

Merkel schätzt Guttenberg als Gesprächspartner

Berlin (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel schätzt den politischen Meinungsaustausch mit ihrem früheren Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg (CSU). «Ich treffe mich mit ihm auch von Zeit zu Zeit, und wir haben immer gute Gespräche», sagte die CDU-Vorsitzende der Zeitungen der Funke Mediengruppe. Guttenberg war 2011 wegen der Plagiatsaffäre um seine Doktorarbeit von allen politischen Ämtern zurückgetreten, macht jetzt aber Wahlkampf für die CSU. «Ich schätze Karl-Theodor zu Guttenberg und finde es gut, dass er im Wahlkampf auftritt», sagte Merkel. Der CSU-Vorsitzende Horst Seehofer hatte sich wiederholt dafür ausgesprochen, dass Guttenberg wieder eine größere Rolle in der Politik übernimmt.

Berlin (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel schätzt den politischen Meinungsaustausch mit ihrem früheren Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg (CSU). «Ich treffe mich mit ihm auch von Zeit zu Zeit, und wir haben immer gute Gespräche», sagte die CDU-Vorsitzende der Zeitungen der Funke Mediengruppe. Guttenberg war 2011 wegen der Plagiatsaffäre um seine Doktorarbeit von allen
politischen Ämtern zurückgetreten, macht jetzt aber Wahlkampf für die CSU. «Ich schätze Karl-Theodor zu Guttenberg und finde es gut, dass
er im Wahlkampf auftritt», sagte Merkel. Der CSU-Vorsitzende Horst Seehofer hatte sich wiederholt dafür ausgesprochen, dass Guttenberg wieder eine größere Rolle in der Politik übernimmt.

Anzeige