weather-image
16°

Merkel betont Mitspracherechte des Bundestags in Eurofragen

Berlin (dpa) - Bundesregierung, Bundestag und EU-Kommission lehnen eine Schwächung der Parlamente im Kampf gegen die Eurokrise ab. Berlin und Brüssel reagierten mit Unverständnis auf Italiens Premier Mario Monti, der im «Spiegel» mehr Unabhängigkeit der Regierungen gefordert hatte. Kanzlerin Angela Merkel und Bundestagspräsident Norbert Lammert verteidigten die Mitspracherechte als unverzichtbar. Lammert betonte, die Einbindung des Parlaments sei auch eine wesentliche Voraussetzung für die Akzeptanz bei den Bürgern.

Anzeige