weather-image
15°

Medien: Gericht lockert Haftbedingungen für Zschäpe

München (dpa) - Das Oberlandesgericht München hat die Haftbedingungen der mutmaßlichen Neonazi-Terroristin Beate Zschäpe gelockert. Das berichtet der Sender SWR info. Nach dem Beschluss des OLG dürfen Besuche der Verteidiger künftig ohne Trennscheibe stattfinden. Außerdem soll nicht mehr inhaltlich kontrolliert werden, was sich Zschäpe und ihre Verteidiger schreiben. Es sei nicht zu befürchten, dass sich Zschäpe aus der Haft heraus terroristisch betätigt, heißt es zur Begründung.

Anzeige