weather-image
28°

Masters-Favorit Woods mit gutem Auftakt in Augusta

0.0
0.0
Favorit
Bildtext einblenden
Tiger Woods ist der Favorit auf den Masters-Titel in Augusta. Foto: Erik S. Lesser Foto: dpa
Putt
Bildtext einblenden
Tiger Woods beim Putten. Foto: Tannen Maury Foto: dpa
Konzentration
Bildtext einblenden
Tiger Woods nimmt Maß. Foto: Tannen Maury Foto: dpa
VIP
Bildtext einblenden
Lindsey Vonn schaute sich im Augusta National Golf Club das Spiel ihres Freundes Tiger Woods an. Foto: Erik S. Lesser Foto: dpa
Routinier
Bildtext einblenden
Bernhard Langer schaut sich die Puttlinie ganz genau an. Foto: Tannen Maury Foto: dpa
«Big Three»
Bildtext einblenden
Arnold Palmer, Jack Nicklaus und Gary Player (v.l.) eröffneten das Traditionsturnier. Foto: Tannen Maury Foto: dpa
Golf-Legenden
Bildtext einblenden
Die drei Golf-Legenden sind in Augusta die Publikumslieblinge. Foto: Tannen Maury Foto: dpa

Augusta (dpa) - Tiger Woods hat zum Auftakt des 77. Masters in Augusta seine derzeit hervorragende Form unter Beweis gestellt. Der 37 Jahre alte Golf-Superstar und Turnier-Favorit aus den USA spielte eine gute 70er Runde beim ersten Major des Jahres.


Der Weltranglistenerste lieferte vor den Augen seiner neuen Freundin und Ski-Star Lindsey Vonn mit drei Birdies und einem Bogey auf dem schweren Par-72-Kurs des elitären Augusta National Golf Clubs eine fast fehlerfreie Vorstellung ab. Der 14-malige Major-Champion durfte sich beim Masters bereits viermal in seiner Karriere das grüne Sieger-Jackett überziehen.

Anzeige

«Ich bin sehr zufrieden», sagte Woods nach seiner Auftaktrunde. «Ich habe sehr solide gespielt und eine gute Runde zustande gebracht».

Deutschlands Golf-Routinier und zweimaliger Masters-Champion Bernhard Langer startete mit soliden 71 Schlägen ins Turnier. Dem 55-Jährigen aus Anhausen gelangen vier Birdies, allerdings musste er auch drei Bogeys auf der Scorekarte notieren. Martin Kaymer aus Mettmann hatte zu diesem Zeitpunkt seine erste Runde noch nicht beendet.

Titelverteidiger Bubba Watson aus den USA kam zum Auftakt gar nicht in Schwung. Der Linkshänder spielte mit einer schwachen 75 seine zweitschlechteste Runde in seiner Masters-Karriere. Der mit 14 Jahren jüngste Masters-Teilnehmer der Geschichte, der Chinese Guan Tianlang, zeigte mit einer 73er Runde sein Talent. Insgesamt sind in diesem Jahr 93 Spieler beim Masters am Start.

Das traditionsreiche Turnier im US-Bundesstaat Georgia war am frühen Morgen (Ortszeit) von den Golf-Legenden Arnold Palmer (83 Jahre/USA), Gary Player (77/Südafrika) und Jack Nicklaus (73/USA) mit einem symbolischen Abschlag am 1. Loch eröffnet worden. Die «Big Three» konnten in ihrer Profi-Laufbahn insgesamt 34 Titel bei Major-Turnieren gewinnen (Nicklaus 18, Player 9, Palmer 7).

Leaderboard