weather-image
18°

Männer brechen Zigaretten-Automaten auf – das ging gründlich schief

3.7
3.7
Blaulicht
Bildtext einblenden
Foto: dpa/Patrick Seeger

Traunreut – Auf frischer Tat ertappt wurden drei Männer im Alter von 25, 26 und 40 Jahren, als sie am Sonntag kurz nach Mitternacht einen Zigarettenautomaten an einer Sportgaststätte am Traunring aufbrechen wollten.


Ein aufmerksamer Anwohner hatte die Männer beobachtet und die Polizei verständigt.

Anzeige

Beim Eintreffen der Beamten steckte sogar noch das Aufbruchswerkzeug im Schloss des Automaten. Die Männer, zwei Traunreuter und ein Altenmarkter, wurden festgenommen und auf die Polizeistation Traunreut gebracht. Das Werkzeug wurde sichergestellt.

Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Traunstein erwarten die drei nun Anzeigen wegen eines versuchten besonders schweren Falls des Diebstahls sowie wegen Sachbeschädigung begangen in Mittäterschaft. Da einer der Männer auch die Angabe seiner Personalien verweigerte, erwartet ihn zusätzlich eine Anzeige. Nach der Sachbearbeitung wurden die Männer auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wieder auf freien Fuß gesetzt.

Der Zigarettenautomat wurde durch die Aufbruchsversuche zwar leicht beschädigt, ist jedoch weiterhin funktionstüchtig.