weather-image
21°

Mädchen setzt sich gegen Männer durch

5.0
5.0
Bildtext einblenden
Die schnellsten Skirennläufer des SK Berchtesgaden versammelten sich nach den Klubmeisterschaften auf dem Siegerpodest. (Foto: SKB)

80 Aktive aus dem alpinen Skisport haben sich bei besten Pistenverhältnissen und strahlendem Sonnenschein zur Klubmeisterschaft des SKB am Jenner getroffen.


Nachdem die Zwergerl eine verkürzte Strecke absolvierten, starteten über 70 Skifahrer des SKB in den Riesenslalom, wobei Überraschungen nicht ausgeblieben sind. So stahl das Nachwuchstalent Katharina Viktoria Huber allen Herren die Schau und kürte sich mit überragender Bestzeit zur Klubmeisterin. Ihr am nächsten kam Tobias Huber als neuer Klubmeister. Doch auch in den anderen Klassen bewiesen die SKB-Läufer, dass sie den alpinen Skilauf gut beherrschen.

Anzeige

Erstmals war auch eine Familienwertung ausgelobt, bei der zehn Abordnungen ins Rennen gegangen sind. Als schnellste Familie kamen die Sommers ins Ziel. Vorstand Wilfried Däuber führte die Siegerehrung durch und freute sich über die große Skiläuferresonanz im Traditionsverein, der als ältester Skiverein in Berchtesgaden bereits im Jahr 1906 gegründet worden ist.

Die Ergebnisse der Klubmeisterschaft SKB

Zwergerl: 1. Johanna Rasp 17,84; 2. Amelie Hümmer 18,16; 3. Maria Rasp 24,89.

Schülerinnen U  8: 1. Christina Pelocke 51,35; 2. Eva-Maria Walch 54,72.

Schülerinnen U  10: 1. Simona Vojtasekova 47,04; 2. Nicole Labaj 53,80.

Schülerinnen U  12: 1. Anna Meilinger 41,00.

Schülerinnen U  16: 1. und Klubmeisterin Katharina Viktoria Huber 35,36; 2. Sophia Wittmann 39,19; 3. Mona Radmann 48,57.

Jugend U  18: 1. Franziska Kermer 37,43.

Damen U  21: 1. Lisa Wittmann 41,32; 2. Anna-Lena Willeitner 46,06.

Damen allgemein: 1. Lina Sommer 40,40; 2. Daniela Leitl 42,12.

Damen 31: 1. Karin Rasp 44,72; 2. Katharina Labaj 59,35.

Damen 41: 1. Barbara Schmidt 39,85; 2. Susanna Vojtasekova 1:01,97.

Damen 51: 1. Dr. Michaela Brandner 46,66.

Zwergerl: 1. Hansi Hasenknopf 15,60; 2. Kilian Nüss 17,48; Thomas Nüss 17,48.

Schüler U  8: 1. Korbinian Meilinger 43,55; 2. Maxi Hinterseer 44,33; 3. Fabian Hümmer 46,70.

Schüler U  10: 1. Anton Hasenknopf 42,68; 2. Michi Rasp 43,03.

Schüler U  12: 1. Lorenz Hasenknopf 40,64; 2. Fabian Oshowski 42,64; 3. Franz Rasp 42,67.

Schüler U  16: 1. Maximilian Hasenknopf 38,61; 2. Florian Siegmund 39,75.

Schüler U  18: 1. und Klubmeister Tobias Hubmann 37,39; 2. Niklas Lochner 40,23.

Herren U  21: 1. Sebastian Wallner 39,87; 2. Lorenz Sommer 40,25; 3. Felco Gödde 40,47.

Herren allgemein: 1. Stefan Laube 37,91; 2. Christoph Sommer 38,62; 3. Hansi Rasp 38,80.

Herren 31: 1. Michael Hasenknopf 43,86.

Herren 41: 1. Josef Moldan 39,57; 2. Josef Walch 42,07; 3. Martin Rasp 42,55.

Herren 51: 1. Peter Hasenknopf 41,47; 2. Sepp Grassl 46,95; 3. Milos Patcek 54,38.

Familienwertung: 1. Familie Sommer, 2. Familie Hinterseer, 3. Familie Wittmann. Christian Wechslinger