weather-image
17°

Lufthansa akzeptiert Frankfurter Nachtflugverbot - Keine Klage

Frankfurt/Main (dpa) - Nach dem schriftlichen Urteil des Bundesverwaltungsgerichts hat die Lufthansa das Nachtflugverbot an ihrem zentralen Drehkreuz Frankfurt endgültig akzeptiert. Man werde gegen die Entscheidung und die ergänzte Planfeststellung des Landes Hessen nicht weiter juristisch vorgehen, sagte Lufthansa-Vorstand Stefan Lauer in Frankfurt. Der neue Rahmen biete dem Unternehmen nun auch Planungssicherheit. Er erwarte allerdings von den Ausbaugegnern, dass sie das nunmehr höchstrichterlich bestätigte Mediationsergebnis mit einem Nachtflugverbot endgültig akzeptierten, sagte Lauer.

Anzeige