weather-image
20°

Loja-Dschirga-Beratungen in Kabul gehen in den zweiten Tag

Kabul (dpa) - Die Delegierten der Großen Ratsversammlung in Afghanistan setzen heute ihre Beratungen über ein Sicherheitsabkommen mit den USA fort. Zum Auftakt der Loja Dschirga in Kabul hatte Präsident Hamid Karsai die rund 2500 Abgesandten dazu aufgerufen, dem umstrittenen Abkommen zuzustimmen. Karsai hatte zwar deutlich gemacht, dass zwischen ihm und Washington tiefes Misstrauen herrsche. Dennoch benötige Afghanistan die ausländische Unterstützung. Die Delegierten der Loja Dschirga wollen bis Sonntag über den Vertrag beraten, der den US-Militäreinsatz nach 2014 regeln soll.

Anzeige