weather-image

Löwen weiter makellos - dritter Sieg für HSV Hamburg

0.0
0.0
Hans Lindberg
Bildtext einblenden
Hans Lindberg war mit neun Toren bester Werfer dem HSV. Foto: Jens Wolf Foto: dpa

Berlin (dpa) - Die Rhein-Neckar Löwen haben mit dem fünften Sieg im fünften Saisonspiel zumindest vorübergehend die Tabellenführung in der Handball-Bundesliga übernommen. Durch den 31:29 (20:16)-Erfolg bauten die Badener ihre Bilanz auf 10:0 Punkte aus.


Die Füchse Berlin können allerdings mit einem Sieg im Spitzenspiel gegen den deutschen Meister THW Kiel am Sonntag (17.30 Uhr) die Rhein-Neckar Löwen wieder verdrängen. Auf Platz drei mit 8:2 Punkten liegt TuS N-Lübbecke nach dem 32:24 (17:9)-Sieg beim VfL Gummersbach.

Anzeige

Vierter ist der HSV Hamburg, der durch eine Energieleistung bei der TSV Hannover-Burgdorf den dritten Saisonsieg holte. Beim 30:26 (15:15) war Hans Lindberg (9/1) bester Werfer der Hanseaten, die ihr viertes Spiel innerhalb von einer Woche bestritten. Bei den Gastgebern waren Hendrik Pollex und Morten Olsen mit je 5 Treffern am erfolgreichsten. Olsen sah wenige Sekunden vor Schluss wegen einer Tätlichkeit die Rote Karte.