weather-image
15°

Lkw-Fahrer will Schlagloch ausweichen und löst Feuerwehreinsatz aus

5.0
5.0
Bildtext einblenden
Foto: FDLnews / Brekl

Kirchanschöring – Wegen eines Lasters, der umzukippen drohte, wurde am Donnerstagvormittag die Freiwillige Feuerwehr Kirchanschöring nach Pirach alarmiert. Auch mehrere Landwirte halfen bei der Sicherung.


Auf einem Feldweg stand ein 7,5 Tonnen schwerer Lastwagen kurz davor umzustürzen.

Anzeige

Der rumänische Fahrer folgte dem ersten Anschein nach gedankenlos seinem Navi, welches ihm diesen Weg wies. Als er dann auf der linken Straßenseite einem Schlagloch ausweichen wollte, rutschte sein Lkw nach rechts ab und drohte, mit der Ladung umzustürzen.

Die ansässigen Landwirte sicherten den Laster mit ihren Traktoren. Die alarmierte Feuerwehr Kirchanschöring, die mit vier Fahrzeugen und knapp 20 Mann anrückte, lud den Lkw bis zur Hälfte ab. Somit konnte das Bergungsunternehmen das Fahrzeug aus seiner Schräglage befreien. Den Fahrer erwartet nun ein empfindliches Bußgeld. Die Polizei Laufen hat den Vorfall aufgenommen.

FDLnews/Brekl