weather-image
21°

Lkw übersehen: Autofahrer tödlich verletzt

Traunreut. Tödlich verletzt wurde ein 74-jähriger Autofahrer bei einem Unfall auf der Bundesstraße 304 in St. Georgen.

Tödlich verletzt wurde der Fahrer dieses BMW bei einem Unfall in St. Georgen. Beim Einfahren in die Bundesstraße hatte er einen Sattelzug übersehen, dessen Fahrer konnte den Zusammenstoß nicht mehr verhindern. (Foto: FDL/Kirchhof)

Nach Angaben der Polizei war der Mann aus Neuss mit seinem BMW am Montag gegen 17.50 Uhr auf der Kreisstraße TS 42 von Traunreut kommend in Richtung B 304 unterwegs. Als er von der Kreisstraße in die Bundesstraße einfuhr, übersah er einen slowenischen Sattelzug, der aus Traunstein kommend in Richtung Altenmarkt unterwegs war. Dessen Fahrer bremste noch stark ab und versuchte ein Ausweichmanöver, konnte den Zusammenstoß jedoch nicht mehr verhindern.

Anzeige

Durch den Zusammenstoß wurde der Pkw des 74-Jährigen so stark deformiert, dass der Fahrer eingeklemmt wurde. Er musste von der Feuerwehr – im Einsatz waren die Freiwilligen Feuerwehren Stein und Traunreut – aus dem Fahrzeugwrack befreit werden. Mit schwersten Verletzungen wurde er ins Klinikum Traunstein eingeliefert, doch alle ärztlichen Bemühungen waren vergebens: Am späten Abend erlag der 74-Jährige seinen Verletzungen.

Der Lkw-Fahrer blieb bei dem Zusammenstoß unverletzt. An den beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden von etwa 20 000 Euro. Zur genauen Klärung des Unfallhergangs ordnete die Staatsanwaltschaft ein unfallanalytisches Gutachten an; beide Fahrzeuge wurden sichergestellt. Die Bundesstraße war für mehrere Stunden gesperrt.