weather-image
25°
Radfahrerin wird von Lkw erfasst und stirbt an der Unfallstelle

Lkw erfasst Rosenheimerin (45) auf ihrem Rad – tot

Rosenheim – Ein tragischer Unfall zwischen einem Lastwagen und einer Radfahrerin, bei der die Radlerin ums Leben kam, passierte am Montagmorgen in Rosenheim.

Fahrrad-Unfall
Foto: Sebastian Iwersen (dpa)

Update, Montag, 15 Uhr:

Am Montag gegen 7.45 Uhr war ein 51-jähriger Mann aus dem nördlichen Landkreis Rosenheim mit einem Lastwagen der Marke MAN auf der Westerndorfer Straße in Richtung Rosenheim unterwegs. An der ampelgeregelten Einmündung zur Schlößlstraße bog der Fahrer nach rechts ab.

Anzeige

Beim Abbiegevorgang erfasste der Laster eine 45-jährige Rosenheimerin, die mit ihrem Fahrrad ebenfalls auf der Westerndorfer Straße fuhr. Die Frau erlitt tödliche Verletzungen und verstarb noch an der Unfallstelle.

Zur Klärung der Unfallursache ordnete die Staatsanwaltschaft die Untersuchung des Unglücks durch einen Gutachters an. Die Polizei Rosenheim wurde bei der Unfallaufnahme von der Verkehrspolizi Rosenheim unterstützt.

Ebenfalls vor Ort waren die Feuerwehren aus Westerndorf St. Peter und Rosenheim, die die Absicherung der Unfallstelle und die Verkehrsregelung  übernahmen. Derzeit betreuen mehrere Teams der Krisenintervention Schule, Zeugen und Angehörige, die mit dem Unglück in Verbindung stehen.

Erstmeldung, Montagmorgen:

Gegen 8 Uhr kollidierte an der Ecke der Westerndorfer Straße und der Schlößlstraße ein Lastwagen mit einer Radfahrerin.

Sofort wurden die Rettungskräfte alarmiert, doch für die Frau kam jede Hilfe zu spät: Sie erlag noch an der Unfallstelle ihren schweren Verletzungen.

Wie üblich wird bei tödlichen Unfällen zur genauen Klärung der Unfallursache ein Gutachter hinzugezogen. Eine auführliche Pressemeldung der Polizei folgt im Laufe des Tages. red