weather-image

Live-Ticker: Wahl-Ergebnisse aus den Stimmkreisen TS und BGL stehen fest

4.2
4.2
Bayerischer Landtag
Bildtext einblenden
Foto: Lino Mirgeler/dpa

Landkreise – Spannender Abend für die Region und ganz Bayern: Wie wird sich das neue bayerische Parlament zusammensetzen? Welche Direktkandidaten ziehen ein und welche Partei bekommt wieviele Sitze?

Anzeige

Seit 18 Uhr werden die Stimmzettel in den bayerischen Wahllokalen ausgezählt. Es gibt bereits erste Prognosen aus Umfragen. Dennoch bleibt es spannend. Die ersten Ergebnisse aus den Gemeinden der Region werden erst ab 19.30 Uhr erwartet.

Wir verfolgen die Auszählung aus den Stimmkreisen Traunstein und Berchtesgadener Land live:

Update, 22 Uhr: Stimmkreise TS und BGL ausgezählt

Die beiden Stimmkreise Traunstein und Berchtesgadener Land wurden inzwischen vollständig ausgezählt. Das sind die Gesamt-Ergebnisse:

Erststimmen Traunstein

Zweitstimmen Traunstein

Erststimmen Berchtesgadener Land

Zweitstimmen Berchtesgadener Land

 

Update, 20.38 Uhr:

Folgende Gemeinden und Städte wurden bereits ausgezählt:

Update, 19.43 Uhr: Erste Ergebnisse aus Stimmkreis BGL

Die ersten Auszählungsergebnisse sind da! Den Vorreiter macht die Gemeinde Kirchanschöring (Stimmkreis Berchtesgadener Land). (Zu den Ergebnissen aus Kirchanschöring)
Auch die Wahl-Ergebnisse aus Schleching und Schnaitsee wurden inzwischen ausgezählt.

Update, 19.25 Uhr: Erstes Statement von Landrat Siegfried Walch

Von einem "bitteren Abend für die CSU" spricht Landrat Siegfried Walch im Gespräch mit unserer Redaktion. Es sei ein wirklich herber Verlust. "Wir müssen wirklich schauen, dass wir das Vertrauen der Bürger wieder zurückbekommen. Da können wir jetzt nicht sagen, 'das passt schon'."

Es müsse vor allem geschaut werden, welche Umstände dazu beigetragen haben, dass es nun so aussieht. "Da darf es keine Denk- und Redeverbote geben", betonte Walch. Er sprach sowohl Bundeskanzlerin Angela Merkel als auch Innenminister Horst Seehofer an. "Wenn mehr gestritten wird als Probleme gelöst werden, dann schadet uns das", betonte Walch, der es auch schade findet, dass die SPD so schlecht abgeschnitten hat: "Für die Demokratie ist es schlecht, wenn eine sozialdemokratische Partei so schwächelt."

Update, 19 Uhr: Die aktuellen Prognosen:

Die folgenden Zahlen setzen sich aus ersten Umfrageergebnissen zusammen, die von den bayerischen Wählern nach dem Verlassen der Wahllokale gesammelt wurden.

Hochrechnung

Stand

CSU

SPD

AfD

Grüne

FDP

Freie Wähler

ZDF

18.24 Uhr

35,4

9,6

10,9

18,9

5,0

11,6

ARD (Dimap)

18.23 Uhr

35,3

9,9

10,9

18,5

5,1

11,6

Daraus ergäbe sich nachfolgende Sitzverteilung: CSU 74 bis 79 Sitze, SPD 20 bis 21, Grüne 40, Freie Wähler 24 bis 25, AfD 23 bis 24 und 11 Sitze für die FDP. (Wahlbeteiligung: 72,5 Prozent, im Jahr 2013: 63,6 Prozent).

 

Update, 18.45 Uhr:

In der kommenden halben Stunde erwarten wir die ersten Wahlergebnisse aus der Region. Wir zeigen Ihnen die aktuellen Auszählungen mit minuten-genauen Statistiken, Diagrammen und Zahlen aus allen Städten und Gemeinden der Landkreise Traunstein und Berchtesgadener Land.

Sobald die ersten Ergebnisse vorliegen, fragen wir unsere Lokalpolitiker nach ihren Statements. Währenddessen werfen wir noch einen Blick auf die aktuellen Ergebnisse und Hochrechnungen aus ganz Bayern.

Vorbericht:

Wie wählen die Menschen in der Region? Um diese Frage zu beantworten, werden wir die Auszählung der Wahlzettel in den Stimmkreisen Traunstein und Berchtesgadener Land heute Abend live für Sie begleiten.

Rund 210.000 wahlberechtigte Bürger leben in den Gemeinden und Städten der beiden Landkreise. Deutlich mehr als die Häfte von Ihnen werden bis 18 Uhr ihre Stimme abgegeben haben (Bayernweite Prognose: 72,5 Prozent Wahlbeteiligung). Die Auswertung der Erst- und Zweitstimmen erfolgt zunächst jeweils pro Stadt und Gemeinde und anschließend für den gesamten Stimmkreis.

Die ersten Auszählungsergebnisse in der Region werden zwischen 18.45 und 19.15 Uhr erwartet.

Zum LIVE-ARTIKEL über die Auszählung in der Region.