weather-image
18°

Leutheusser erwägt Gesetz gegen Korruption bei Ärzten

Berlin (dpa) - Die Rufe nach strengeren Regeln für korrupte Ärzte werden lauter - auch innerhalb der schwarz-gelben Koalition. Während das Gesundheitsministerium die Notwendigkeit von Gesetzen prüft, zeigt sich Justizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger dafür offen. In der «Passauer Neuen Presse» räumte Leutheusser-Schnarrenberger ein, dass das ärztliche Standesrecht bereits Sanktionsmöglichkeiten biete. Sollte das aber nicht reichen, werde die Regierung über gesetzliche Regelungen nachdenken müssen.

Anzeige