weather-image

Lemke zur Zeit nach Schaaf: »Große Herausforderung«

0.0
0.0
Thomas Schaaf und Willi Lemke
Bildtext einblenden
Der damalige Werder-Manager Willi Lemke (r) sitzt am 10. Mai 1999 zusammen mit Thomas Schaaf bei dessen Vorstellung als neuer Trainer den Pressevertretern gegenüber. Foto: Ulrich Perrey Foto: dpa

Bremen (dpa) - Willi Lemke erwartet nach der Trennung von Trainer Thomas Schaaf eine harte Zeit für Werder Bremen.


»Das ist jetzt eine große Herausforderung für Werder Bremen nach einer so prägenden Ära mit Thomas Schaaf auf einem anderen Weg wieder zurück zum Erfolg zu finden«, sagte der Vorsitzende des Aufsichtsrates am Mittwoch.

Anzeige

»Es ist einmalig in Deutschland, dass bei Werder nach Otto Rehhagel auch Thomas Schaaf eine so lange Zeit erfolgreich gestalten konnte«, sagte Lemke zu der 14-jährigen Amtszeit. »Wir zollen Thomas unseren höchsten Respekt für seine Erfolge und seine feine menschliche Art.«