weather-image
15°

Lance Armstrong will sich bei Oprah Winfrey erklären

Los Angeles (dpa) - Lance Armstrong wird am 17. Januar erstmals nach seiner lebenslangen Sperre wegen Dopings wieder öffentlich auftreten. Er will sich in der Talkshow von Oprah Winfrey zum Thema äußern. Das kündigte die Starmoderatorin jetzt an. Armstrong werde sich zu den jahrelangen Anschuldigungen des betrügerischen Verhaltens äußern, heißt es. 2012 war Armstrong nachgewiesen worden, dass er unter anderem bei seinen Tour-de-France-Siegen zwischen 1999 und 2005 gedopt hatte. Die Erfolge wurden ihm deswegen aberkannt.

Anzeige