weather-image

Lärmschutz-Lockerung für WM finden die meisten Deutschen okay

0.0
0.0

Hamburg (dpa) - Wenn bei der Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien der Ball rollt, zeigen sich die Deutschen beim Geräuschpegel von Public Viewings einer Umfrage zufolge tolerant. Dass während der Weltmeisterschaft der Lärmschutz vorübergehend gelockert und Übertragungen von Spielen auf Großleinwänden auch nach 22 Uhr erlaubt sind, finden 86 Prozent der Deutschen in Ordnung. Das hat eine Forsa-Umfrage im Auftrag des Magazins »Stern« ergeben. Die Mehrheit plant, die Spiele zu Hause oder bei Freunden zu schauen, gut jeden Fünften interessiert die WM überhaupt nicht.

Anzeige