weather-image
13°

Länder einstimmig für mehr Verkehrs-Investitionen

Berlin (dpa) - Kampf gegen marode Straßen, Schienen und Schleusen: Die Bundesländer drängen gemeinsam auf ein Investitionsprogramm von 40 Milliarden Euro und neue Geldquellen. Um den Verfall zu stoppen, beschlossen die Verkehrsminister in Berlin ein Konzept, das mehr Haushaltsmittel des Bundes sowie Zahlungen von Straßenbenutzern kombiniert - vor allem eine Ausweitung der Lkw-Maut. Als eine Option genannt wird auch eine von der CSU ultimativ geforderte Pkw-Maut für Ausländer. Sie soll aber auf die Vereinbarkeit mit EU-Recht überprüft werden.

Berlin (dpa) - Kampf gegen marode Straßen, Schienen und Schleusen:
Die Bundesländer drängen gemeinsam auf ein Investitionsprogramm von
40 Milliarden Euro und neue Geldquellen. Um den Verfall zu stoppen, beschlossen die Verkehrsminister in Berlin ein Konzept, das mehr Haushaltsmittel des Bundes sowie Zahlungen von Straßenbenutzern kombiniert - vor allem eine Ausweitung der Lkw-Maut. Als eine Option genannt wird auch eine von der CSU ultimativ geforderte Pkw-Maut für Ausländer. Sie soll aber auf die Vereinbarkeit mit EU-Recht überprüft werden.

Anzeige