Polizei
Bildtext einblenden
Foto: Jens Büttner/zb/dpa/Symbolbild

Ladendiebin im Drogeriemarkt gestoppt

Schönau am Königssee – Eine 48-jährige Urlauberin wurde am Samstag, 11. Dezember, gegen 14.55 Uhr, im DM-Drogeriemarkt am Triftplatz in Schönau a. Königssee beim Ladendiebstahl ertappt.


Die Urlauberin kaufte mehrere Waren im Markt ein, welche sie auch ordnungsgemäß an der Kasse bezahlte. Mit unbezahlten Artikeln im Gesamtwert von 34,90 Euro in ihrer Handtasche, wollte sie schließlich das Geschäft verlassen. Hier schlug die Diebstahlwarnanlage an, welche die Diebin schließlich überführte. Die 48-Jährige wurde von der verständigten Polizei Berchtesgaden wegen Ladendiebstahl bei der Staatsanwaltschaft Traunstein angezeigt. Der Drogeriemarkt erteilte ihr ein Hausverbot.

fb/red