weather-image
17°

Kurze Tagesordnung

Das Gremium lehnte mehrheitlich einen Vorbescheidantrag zum Neubau eines Einfamilienhauses mit Garagen auf den Grundstücken in Nähe der Kellerstraße in Hart ab. Knackpunkt war die fehlende Erschließung. Bürgermeister Benno Graf führte aus, dass die Zufahrt über den Parkplatz »Jonathan« noch nicht gesichert sei.

Ihr Einvernehmen erteilten die Räte zum Antrag der Katholischen Dorfhelferinnen und Betriebshelfer in Bayern für die Station Traunstein auf Gewährung eines Betriebskostenzuschusses für das Jahr 2012. Sie erhalten 459,10 Euro. Damit bekommt die Organisation für jeden der 4591 Gemeindebürger zehn Cent.

Anzeige

Geschäftsführer Ewald Mayer gab Beschlüsse aus den nicht-öffentlichen Sitzungen vom 12. und 26. Juni bekannt. So hatte das Gemeindegremium die Neuwahl der beiden Kommandanten der Feuerwehr Ising einvernehmlich bestätigt. Siegfried Bonath ist Erster Kommandant, sein Stellvertreter ist Emil Zürcher junior.

Des Weiteren verlas Mayer den Beschluss, dass die Grabarbeiten mit den dazu gehörenden Dienstleistungen für den gemeindlichen Friedhof für drei Jahre an das Bestattungsunternehmen Paul Loch in Traunstein vergeben wurden.

Ein weiterer, nur formaler Tagesordnungspunkt war die Anerkennung der Niederschrift der öffentlichen Sitzung vom 26. Juni. Sie erfolgte einstimmig. OH