weather-image
18°

Kradfahrer schleudert beim Überholen an Böschung und wird verletzt

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Foto: Leitner & Ziegler, BRK BGL

Ramsau – Großes Glück hatte ein Motorradfahrer aus Kufstein bei einem schweren Unfall am Sonntag auf der B305 bei Ramsau, als er mehrere Meter weit über die Straße und eine Böschung geschleudert wurde.


Gegen Mittag war der 38jährige Motorradfahrer aus Kufstein mit seinem Motorrad auf der B305 von Berchtesgaden Richtung Ramsau unterwegs.

Anzeige

Auf einem kurzen geraden Teilabschnitt überholte er ein Autp. Kurz vor der darauf folgenden Linkskurve geriet er beim Wiedereinscheren mit dem Motorrad ins Schlingern und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Nach einigen Metern in der Grasnarbe prallte er gegen eine kleine Böschung und wurde wieder auf die Fahrbahn geschleudert.

Bei dem Unfall erlitt der Motorradfahrer Prellungen und wurde vorsorglich mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus Bad Reichenhall transportiert. Die Freiwillige Feuerwehr Ramsau kümmerte sich mit rund 20 Einsatzkräften um die Verkehrsregelung und Säuberung der Unfallstelle. Am Motorrad entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden von etwa 10.000 Euro.