weather-image

Kosovo: Das jüngste Land in Europa

0.0
0.0
Kosovo
Bildtext einblenden
Das Mädchen Pavaresia (mitte) ist das erste Kind, das im unabhängigen Land Kosovo geborgen wurde. Foto: Visar Kryeziu/AP/dpa Foto: dpa

Kein anderes Land in Europa ist jünger als das Kosovo. Erst vor elf Jahren wurde das Land gegründet! Zum Vergleich: Die Bundesrepublik Deutschland ist schon 69 Jahre alt.


Obwohl das Kosovo noch so jung ist, hat es schon viele Falten - also eigentlich hohe Berge und tiefe Täler. Dort kann man toll wandern und Ski fahren. Auf den Wiesen im Kosovo stehen oft Kühe, Ziegen und Schafe. Für ein besonders beliebtes Gericht braucht man ihre Milch: Flia. Dabei wird in einer Pfanne abwechselnd Pfannkuchenteig und eine Käse- oder Joghurtfüllung übereinander gelegt. Lecker!

Anzeige

Die meisten Menschen im Kosovo leben auf dem Land. Oft gibt es aber weder dort noch in den Städten Arbeit. Im Moment haben mehr als die Hälfte der jungen Menschen keinen Job. »Deswegen wandern viele Menschen, vor allem junge Männer, aus dem Land aus«, sagt der Experte Dusan Reljic. Aus dem Ausland überweisen sie oft Geld an ihre armen Familien.

In den vergangen Jahren sind etwa 200 000 Menschen ausgewandert. Das sind so viele, wie offiziell in der größten Stadt wohnen, der Hauptstadt Pristina. Das Kosovo ist ein sehr kleines Land. Es ist sogar das kleinste in der Region Balkan. Dort liegt es zwischen Nordmazedonien, Albanien, Montenegro und Serbien. Wobei es bei der Grenze zu Serbien ein Problem gibt: Die Regierung von Serbien findet, dass das Kosovo eigentlich zu ihnen gehört. Die Regierung des Kosovos aber meint: Nein, wir sind unabhängig.

Seit vielen Jahren streiten sich die Regierungen schon. Nun schaltet sich Deutschland wieder in den Konflikt ein. Unsere Kanzlerin Angela Merkel hat die Chefs der beiden Länder und anderer Balkan-Länder nach Berlin eingeladen, damit sie miteinander reden können. Der Experte sagt: So schnell wird der Streit aber wahrscheinlich nicht beendet. Deutschland wolle vor allem zeigen, dass es das Kosovo nicht vergessen hat.