weather-image

Kleine Palme zum Essen

0.0
0.0
Hinrich Eyting erntet Grünkohl
Bildtext einblenden
Grünkohl wird im Winter geerntet und enthält viele Vitamine. Foto: Peter Steffen/dpa Foto: dpa

Magst du Chips? Meistens sind die aus Kartoffelscheiben gemacht. Aber falls du mal grüne Chips im Supermarkt siehst: Die könnten aus Grünkohl sein.


Dieser Kohl ist in letzter Zeit wieder beliebter geworden. Denn er enthält zum Beispiel viele Vitamine und andere Nährstoffe. Deshalb gibt es auch neue Ideen, was man damit machen kann, wie etwa Chips oder Salate. Berühmt waren bisher vor allem Grünkohl-Rezepte, zu denen eine Menge Fleisch und Wurst gehört.

Anzeige

Übrigens, manche Leute nennen den Grünkohl auch friesische Palme. Denn dieses Wintergemüse wächst vor allem in Norddeutschland und dort in der Region Friesland. Dort hat auch die Ernte begonnen. Zugleich sieht Grünkohl ein bisschen aus wie eine geschrumpfte Palme.