weather-image
17°
Andi Birnbacher und Veronique Hronek unterstützten das Projekt »Lauf dich fit« in Unterwössen – Gemeinsame Aufwärmübungen

Kinder von drei Schulen liefen mit Sportstars ihre Runden

Unterwössen – Sport ist anstrengend, aber macht Spaß. 15 oder 30 Minuten am Stück zu laufen, das geht nicht ohne Training. »Lauf Dich fit« heißt deshalb ein Projekt an oberbayerischen Schulen. Es brachte für die Schüler aus Reit im Winkl, Schleching und Unterwössen mit dem Abschlusslauf einen ganz besonderen Höhepunkt: Die heimischen Sportstars, die Ski-Weltcup-Rennläuferin Veronique Hronek und Biathlet Andi Birnbacher, machten mit.

Andi Birnbacher und Veronique Hronek zeigten den Schülern die Aufwärmübungen. (Foto: Flug)

Spitzensportler stellten sich den Fragen der Schüler

Anzeige

Die beiden Sportler stellten sich am Morgen erst einmal den Fragen der Kinder. Nicht etwa Biathlet, sondern Fischer war der Berufswunsch von Andi Birnbacher. Außerdem wollten die Kinder wissen, was er jetzt plane, nachdem er seine aktive Karriere beendet hat. Birnbacher kann sich eine Arbeit als Trainer vorstellen und will dem Sport verbunden bleiben. Veronique Hronek erzählte viel von Rennvorbereitung und vom Leben im Skizirkus. So erfuhren die Kinder auch, dass sie am liebsten im Riesentorlauf unterwegs ist.

Aus dem Klassenzimmer ging es auf den Rasenplatz im Stadion. Aufwärmen mit Birnbacher und Hronek war angesagt. Die beiden machten die Übungen vor, die Kinder diese eifrig nach. Dann fiel der Startschuss für den Lauf: In der ersten Reihe gaben Birnbacher, Schul-Hausmeister Mario Mahn und Lehrerin Kerstin Ankenbrand das Tempo vor. Über den Zollweg und den Streichenweg ging es zur Wetterkreuzstraße und dann zum Stadion zurück. Die Jüngsten oder Erschöpften bogen zu einer letzten Runde in das Stadion ab und wurden im Ziel begeistert empfangen. Währenddessen lief das weit auseinander gezogene Feld draußen auf der zweiten Runde. Auch für sie gab es beim Zieleinlauf viel Applaus. Vor Stolz sprühten die Kinderaugen nach dem Lauf. Dazu gaben Hronek und Birnbacher fleißig Autogramme und waren hingerissen von der Begeisterung der Grundschüler.

Das Projekt »Lauf dich fit« wurde vom Bayerischen Leichtathletikverband entwickelt aus Sorge um den psychischen und physischen Zustand von Kindern und Jugendlichen. Ihnen soll gezeigt werden, dass Sport auch Spaß machen kann. lukk