weather-image
14°

KfW senkt Wachstumsprognose: Unternehmer scheuen Investitionen

Frankfurt/Main (dpa) - Die Rezession in den europäischen Krisenländern ist nach Überzeugung der staatseigenen Förderbank KfW zunehmend auch in Deutschland spürbar. Die anhaltend hohe krisenbedingte Unsicherheit und trübere Exportaussichten drückten auf die Stimmung der Unternehmen, heißt es in einer KfW-Mitteilung in Frankfurt. Die KfW korrigierte deshalb ihre Konjunkturprognose nach unten und rechnet nun für 2012 mit einem Wirtschaftswachstum von 1,0 Prozent. Im Mai hatte sie noch ein Plus von 1,2 Prozent vorhergesagt. Für 2013 erwartet sie noch ein Wachstum von 1,5 Prozent.

Anzeige