weather-image
24°

Kerry zu Atomgesprächen in Genf angekommen

Genf (dpa) - US-Außenminister John Kerry ist zu den Atomgesprächen mit dem Iran in Genf eingetroffen. Die Verhandlungen zwischen Teheran und den fünf UN-Vetomächten USA, Russland, China, Großbritannien und Frankreich sowie Deutschland (5+1) gehen heute in den vierten Tag. Bis kurz vor Ende des dritten Tages sah es nach einem erneuten Scheitern aus. Mit dem Eintreffen des russischen Außenministers Sergej Lawrow kam aber plötzlich Bewegung in die Verhandlungen. Die iranische Delegation sprach erstmals von Fortschritten, die beide Seiten einem Durchbruch näher gebracht hätten.

Anzeige