weather-image
29°

Kerry traf Irans Außenminister Sarif

0.0
0.0
John Kerry
Bildtext einblenden
Der US-amerikanische Außenminister John Kerry in München Foto: Tobias Hase Foto: dpa

München (dpa) - US-Außenminister John Kerry und der iranische Außenminister Mohammed Dschawad Sarif haben am Sonntag in München über die weiteren Verhandlungen über das Atomprogramm Teherans gesprochen.


Dabei habe Kerry betont, wie wichtig es sei, dass beide Seiten aufrichtig miteinander verhandelten, sagten US-Diplomaten am Rande der Münchner Sicherheitskonferenz. Iran müsse seine Verpflichtungen gemäß der Übergangs-Vereinbarung vom November vergangenen Jahres einhalten. Die Verhandlungen sollen am 18. Februar in Genf fortgesetzt werden.

Anzeige

Die fünf UN-Vetomächte und Deutschland hatten am 24. November mit Iran vereinbart, über das Atomprogramm zu verhandeln und deswegen ein zeitweiliges Einfrieren der Urananreicherung und westlicher Sanktionen beschlossen.

Sicherheitskonferenz