weather-image
17°

Keine Angst vor der Zahnspange

0.0
0.0

Für viele Jugendliche ist sie der reinste Horror: die Zahnspange. Manche Befürchtungen sind inzwischen aber unbegründet, wenn es darum geht, wie stark die Spange das Aussehen verändert.


Außenbogen werden heute beispielsweise nicht mehr eingesetzt, um Zahnfehlstellungen zu korrigieren. Darauf weist die Initiative ProDente hin.

Anzeige

Ob Teenager eine feste oder eine lose Spange tragen müssen, hängt vor allem vom Ziel der Behandlung ab. Sollen Zähne samt Wurzel und Krone verschoben werden, sind feste Spangen häufig effektiver. Sie dürfen aber nur an bleibenden Zähnen angebracht werden.

Lose Spangen kommen zum Einsatz, wenn beispielsweise der Unterkiefer nach vorne geholt werden soll. Auch bei Milchzähnen werden ausschließlich lose Klammern verwendet.