weather-image

Kartellamt bestätigt Übernahmepläne für SinnLeffers

Hagen (dpa) - Die Hagener Modekette SinnLeffers mit rund 2000 Mitarbeitern steht vor einem Verkauf an den Nürnberger Mode-Händler Wöhrl. Das Bundeskartellamt bestätigte einen entsprechenden Antrag einer Gesellschaft aus der Wöhrl-Familie auf Zusammenschluss mit SinnLeffers. Dieser sei bereits am 27. Dezember eingegangen, sagte eine Kartellamtssprecherin. Die Frist für die Prüfung betrage einen Monat. Für den Mittag hat SinnLeffers eine Pressekonferenz am Firmensitz in Hagen angekündigt. Es gehe um «Veränderungen», über die das Unternehmen berichten wolle, hieß es.

Anzeige