Kalenderblatt 2021: 22. November

Kalenderblatt
Bildtext einblenden
Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind. Foto: dpa Foto: dpa

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 22. November 2021.


47. Kalenderwoche,

326. Tag des Jahres

Noch 39 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Skorpion

Namenstag: Cäcilia

HISTORISCHE DATEN

2019 - Auf dem CDU-Parteitag in Leipzig stellt die Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer mit Erfolg die Machtfrage und stellt so Kritiker ruhig. Die Junge Union scheitert mit dem Antrag, den Kanzlerkandidaten per Urwahl zu bestimmen.

2013 - Der Norweger Magnus Carlsen ist neuer Schach-Weltmeister. Der 22-Jährige sichert sich bereits im zehnten von zwölf angesetzten Spielen gegen den bisherigen Champion Viswanathan Anand aus Indien den Gesamtsieg.

2011 - Nach wochenlanger Diskussion um Erotiktitel im Internetangebot des katholischen Weltbild-Verlages beschließt die Kirche, sich von dem Unternehmen zu trennen.

2005 - Angela Merkel wird zur ersten deutschen Bundeskanzlerin gewählt. Die CDU-Vorsitzende erhält im Bundestag mit 397 Ja-Stimmen eine klare Mehrheit. An der Wahl beteiligen sich 612 der insgesamt 614 Abgeordneten.

2001 - Als erster Deutscher wird der Strafrechtler Wolfgang Schomburg Richter am Kriegsverbrechertribunal der Vereinten Nationen in Den Haag.

1999 - Das Bundesarbeitsgericht nimmt nach seinem Umzug aus Kassel in Erfurt seine Arbeit auf. Es ist die erste Bundesbehörde, die auf Grundlage des Beschlusses der Föderalismuskommission in die neuen Bundesländer verlagert wurde.

1983 - Der Bundestag stimmt der Aufstellung neuer amerikanischer Mittelstreckenraketen in der Bundesrepublik gemäß NATO-Doppelbeschluss zu.

1974 - Die Vollversammlung der Vereinten Nationen räumt der Palästinensischen Befreiungsorganisation PLO den Status eines UN-Beobachters ein. Die PLO wird damit als legitime politische Vertretung der Palästinenser anerkannt.

1956 - Der nach der Niederschlagung des ungarischen Volksaufstands in die jugoslawische Botschaft geflohene Ministerpräsident Imre Nagy wird in Budapest festgenommen. Mit falschen Versprechungen hatte ihn die prosowjetische Regierung aus der Botschaft gelockt. 1958 wird er nach einem Schauprozess hingerichtet.

GEBURTSTAGE

1976 - Lars Windhorst (45), deutscher Manager und Unternehmer, gründet 1992 als Jugendlicher seine Firma »Windhorst Computer« und avanciert zum »Wunderkind« der deutschen Wirtschaft

1976 - Regina Halmich (45), deutsche Boxerin, Boxweltmeisterin (WIBF) 1995-2007

1971 - Katharina Saalfrank (50), deutsche Pädagogin (RTL-Sendung »Die Super Nanny«)

1951 - Kent Nagano (70), amerikanischer Dirigent, Generalmusikdirektor der Hamburgischen Staatsoper seit 2015

1951 - Michael Brandner (70), deutscher Schauspieler (ARD-Serie »Hubert und Staller«)

TODESTAGE

2020 - Geert Müller-Gerbes, deutscher Journalist und Talkmaster (RTL-Verbrauchersendung »Wie Bitte?«), geb. 1937

2011 - Georg Kreisler, österreichischer Kabarettist, Komponist und Autor (Chanson »Gemma Tauberln vergiften im Park«), geb. 1922

© dpa-infocom, dpa:211115-99-999629/2