weather-image
21°

Kalenderblatt 2020: 16. März

0.0
0.0
Kalenderblatt
Bildtext einblenden
Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind. Foto: dpa Foto: dpa

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 16. März 2020:


12. Kalenderwoche, 76. Tag des Jahres

Anzeige

Noch 290 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Fische

Namenstag: Gummar

HISTORISCHE DATEN

2019 - Die Junge Union (JU) wählt den 31-jährigen niedersächsischen Juristen Tilman Kuban zum neuen Vorsitzenden.

2018 - Facebook sperrt die Datenanalyse-Firma Cambridge Analytica aus. Das Unternehmen, das im US-Wahlkampf 2016 auch für den späteren Präsidenten Donald Trump arbeitete, hatte sich vor Jahren unerlaubt Zugang zu Daten von Millionen Nutzern verschafft. Anfang Mai ist die New Yorker Firma pleite.

2005 - Zusammen mit Genomzentren in Großbritannien und den USA haben deutsche Forscher das geschlechtsbestimmende X-Chromosom umfassend analysiert.

1990 - Die IG Metall erzielt die erste Tarifvereinbarung über die 35-Stunden-Woche für die 300 Beschäftigten eines Automobil-Zulieferers in Baden-Württemberg.

1960 - Der Bundestag verabschiedet das Gesetz über die Privatisierung des Volkswagenwerkes. Es tritt am 21. Juli in Kraft. Damit wird VW in eine Aktiengesellschaft umgewandelt. Das Land Niedersachsen behält eine Sperrminorität und damit Einfluss auf alle wichtigen Entscheidungen.

1956 - Der Bundesrat hält zum ersten Mal eine Sitzung in Berlin ab. Sitzungsort ist das Schöneberger Rathaus.

1935 - Hitler verkündet die Wiedereinführung der allgemeinen Wehrpflicht und verstößt damit gegen den Versailler Vertrag.

1925 - Der mit dem Prädikat »volksbildend« eingestufte Freikörperkultur-Film »Wege zu Kraft und Schönheit« von Wilhelm Prager feiert in Berlin Premiere.

1244 - Die von der römisch-katholischen Kirche als Ketzer eingestuften Katharer ergeben sich auf dem Montségur nahe den Pyrenäen den französischen Belagerern. Sie werden verbrannt, weil sie ihren Lehren nicht abschwören wollen.

GEBURTSTAGE

1945 - Hajo Gies (75), deutscher Regisseur (diverse »Tatort«-Folgen)

1943 - Kirsten Dene (77), deutsche Schauspielerin (»Ritter, Dene, Voss«), eine der Hauptprotagonistinnen des Regisseurs Claus Peymann

1935 - Teresa Berganza (85), spanische Opernsängerin, Mezzosopran, singt vor allem Werke von Mozart und Rossini

1930 - Ellen Tiedtke (90), deutsche Moderatorin (DDR-Kindersendung »Ellentie« 1983-1991), Schauspielerin und Kabarettistin

1750 - Karoline Herschel, deutsche Astronomin, wirkte in Großbritannien, entdeckte mehrere Kometen, gest. 1848

TODESTAGE

2019 - Dick Dale, amerikanischer Gitarrist (»Miserlou«,» Pipeline«), gilt als Erfinder des sogenannten Surf-Rocks, geb. 1937

1940 - Selma Lagerlöf, schwedische Schriftstellerin (»Gösta Berling«, »Die wunderbare Reise des kleinen Nils Holgersson mit den Wildgänsen«), Literaturnobelpreis 1909, geb. 1858