weather-image
11°

Kalenderblatt 2019: 4. Dezember

0.0
0.0
Kalenderblatt
Bildtext einblenden
Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind. Foto: dpa Foto: dpa

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 4. Dezember 2019:


49. Kalenderwoche

Anzeige

338. Tag des Jahres

Noch 27 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Schütze

Namenstag: Barbara, Johannes, Osmund

HISTORISCHE DATEN

2018 - Die italienische Polizei nimmt 46 Mafiosi der sizilianischen Cosa Nostra fest. Darunter ist auch Settimo Mineo, einer der führenden Köpfe der Organisation.

2017 - Die CSU-Landtagsfraktion nominiert nach langem Machtkampf Finanzminister Markus Söder für das Amt des bayerischen Ministerpräsidenten.

1999 - Philippe, belgischer Thronfolger und heutiger König, heiratet Prinzessin Mathilde in der Brüsseler Kathedrale St. Michael und Gudula.

1974 - Der französische Schriftsteller Jean Paul Sartre besucht im Gefängnis Stuttgart-Stammheim den inhaftierten RAF-Terroristen Andreas Baader.

1964 - Die »Stiftung Warentest« wird gegründet. Bundeswirtschaftsminister Kurt Schmücker (CDU) gibt der Verbraucherschutzorganisation die erste Satzung.

1954 - Das erste Burger-King-Schnellrestaurant wird in Miami/Florida eröffnet.

1934 - Der Dirigent Wilhelm Furtwängler tritt als Leiter der Berliner Philharmoniker und Direktor der Staatsoper zurück. Das NS-Regime hatte ihm zuvor die Uraufführung von Paul Hindemiths Oper »Mathis der Maler« verboten.

1924 - In Berlin wird die erste deutsche Funkausstellung eröffnet.

1154 - Als erster und bis heute einziger Engländer wird Nicholas Breakspear zum Papst gewählt und übernimmt als Hadrian IV. sein Amt.

GEBURTSTAGE

1974 - Anke Huber (45), deutsche Tennisspielerin

1969 - Jay-Z (50), amerikanischer Rapper (Album »The Blueprint«) und Produzent

1959 - Nico Hofmann (60), deutscher Regisseur (»Solo für Klarinette«), Autor und Produzent (»Dresden«)

1949 - Jeff Bridges (70), amerikanischer Schauspieler (Oscar als bester Hauptdarsteller in »Crazy Heart« 2010)

1939 - Harald Naegeli (80), Schweizer Zeichner und Graffiti- Künstler, wurde in den frühen 1980er Jahren als »Sprayer von Zürich« international bekannt

TODESTAGE

1979 - Friedrich Ebert, deutscher Politiker (SED), Oberbürgermeister von Ost-Berlin (DDR) 1948-1967 - Sohn des Reichspräsidenten Friedrich Ebert, geb. 1894

1976 - Benjamin Britten, britischer Komponist (Oper »Peter Grimes«), geb. 1913