weather-image
15°

Kalenderblatt 2019: 31. August

0.0
0.0
Kalenderblatt
Bildtext einblenden
Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind. Foto: dpa Foto: dpa

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 31. August 2019:


35. Kalenderwoche, 243. Tag des Jahres Noch 122 Tage bis zum Jahresende Sternzeichen: Jungfrau Namenstag: Paulin, Raimund

Anzeige

HISTORISCHE DATEN

2018 - Die EU-Kommission will die Abschaffung der Zeitumstellung von Sommer- auf Winterzeit vorschlagen. Bei einer EU-weiten Online-Umfrage hatten sich 84 Prozent der 4,6 Millionen Teilnehmer für ein Ende ausgesprochen.

2016 - Erstmals seit über 50 Jahren landet ein regulärer Passagierflug aus den USA in Kuba.

2014 - Die CDU gewinnt die Landtagswahl in Sachsen. Ministerpräsident Stanislaw Tillich muss sich wegen des Scheiterns der FDP einen neuen Koalitionspartner suchen. Die Alternative für Deutschland (AfD)zieht mit 9,7 Prozent erstmals in einen Landtag ein.

2004 - Bei einer U-Bahn-Station in Moskau sprengt sich eine Tschetschenin in die Luft: Elf Menschen sterben. Wie beim Attentat auf zwei russische Flugzeuge in der Woche zuvor bekennen sich »Islambuli-Brigaden« zur Tat.

1994 - 49 Jahre nach Ende des Zweiten Weltkriegs werden die letzten russischen Soldaten in Berlin feierlich verabschiedet.

1957 - Malaya wird von Großbritannien unabhängig. Der »Malaiische Bund« umfasst zunächst neun malaiische Staaten und die ehemaligen britischen Kronkolonien Penang und Malakka. Am 16. September 1963 wird die »Föderation Malaysia« gegründet.

1942 - Harro Schulze-Boysen, Mitglied des deutschen Zweigs der »Roten Kapelle«, wird von der Gestapo verhaftet. Die Widerstandsgruppe wird zerschlagen. Schulze-Boysen wird am 22. Dezember hingerichtet.

1907 - Großbritannien und Russland unterzeichnen in St. Petersburg einen Vertrag über die Abgrenzung ihrer Interessensphären in Asien (Persien, Afghanistan und Tibet).

1860 - Der Oberländische Kanal in Ostpreußen wird eröffnet. Er verbindet mehrere Seen und Städte mit dem Frischen Haff der Ostsee. Zur Überwindung von 99 Metern Höhenunterschied dienen geneigte Ebenen (Rollberge), wo die Schiffe auf Schienenwagen über Land gezogen werden.

GEBURTSTAGE

1975 - Daniel Harding (44), britischer Dirigent

1971 - Chris Tucker (48), amerikanischer Schauspieler und Komiker (»Rush Hour«)

1954 - Alexander Lukaschenko (65), weißrussischer Politiker, Staatspräsident seit 1994

1949 - Richard Gere (70), amerikanischer Schauspieler (»Pretty Woman«)

1936 - Marie-Thérèse Kerschbaumer (83), österreichische Schriftstellerin (»Neun Elegien«)

TODESTAGE

2017 - Egon Günther, deutscher Regisseur (»Lotte in Weimar«), geb. 1927

1969 - Rocky Marciano, amerikanischer Boxer, Schwergewichts- Weltmeister, in 49 Profi-Kämpfen unbesiegt, bei einem Flugzeugabsturz ums Leben gekommen, geb. 1923