weather-image
21°

Kalenderblatt 2019: 13. September

0.0
0.0
Kalenderblatt
Bildtext einblenden
Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind. Foto: dpa Foto: dpa

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 13. September 2019:


37. Kalenderwoche, 256. Tag des Jahres

Anzeige

Noch 109 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Jungfrau

Namenstag: Amatus, Johannes, Notburg, Tobias

HISTORISCHE DATEN

2018 - Mit einem massiven Polizeiaufgebot beginnt die Räumung des von Braunkohlegegnern besetzten Hambacher Forsts bei Kerpen in Nordrhein-Westfalen. Der Energiekonzern RWE will weite Teile des Waldes abholzen. Am 5. Oktober stoppt das Oberverwaltungsgericht Münster die Rodung.

2004 - Ein vom japanischen Elektronik- und Unterhaltungsriesen Sony geführtes Konsortium übernimmt das traditionsreiche Hollywood-Filmstudio Metro-Goldwyn-Mayer Inc. (MGM) für knapp drei Milliarden Dollar (2,5 Mrd Euro).

1989 - Um einen Konkurs abzuwenden, stellt der überschuldete Handelskonzern co op AG beim Amtsgericht Frankfurt einen Vergleichsantrag. Der kann kurz darauf zurückgezogen werden. Die Sanierung besteht im Verkauf großer Teile der Handelskette mit ehemals 46 000 Mitarbeitern.

1959 - Die sowjetische Sonde »Lunik 2« erreicht als erster künstlicher Flugkörper den Mond und stürzt auf seine Oberfläche.

1944 - Die letzte Ausgabe der satirischen Zeitschrift »Simplicissimus« erscheint.

1931 - Nach einem Sprengstoffanschlag auf die Bahnstrecke Budapest-Wien entgleist der Nachtschnellzug. Mehr als 20 Menschen kommen ums Leben. Täter ist Sylvester Matuska, dessen Motive nicht geklärt werden können.

1900 - Der »Verband der Ärzte Deutschlands zur Wahrung ihrer Standesinteressen« wird in Leipzig gegründet. 1924 wird er nach seinem Begründer Dr. Hermann Hartmann in »Hartmannbund« unbenannt.

1309 - Der Deutsche Orden erwirbt mit dem Vertrag von Soldin die Anteile vom Markgrafen von Brandenburg am Herzogtum Pommerellen mit Danzig.

81 - Der römische Kaiser Titus stirbt. Nachfolger wird sein Bruder Domitian.

GEBURTSTAGE

1989 - Thomas Müller (30), deutscher Fußballer, Nationalmannschaft 2010 bis 2019, FC Bayern München

1966 - Maria Furtwängler (53), deutsche Schauspielerin (»Tatort«-Kommissarin Charlotte Lindholm)

1949 - Burghart Klaußner (70), deutscher Schauspieler (»Adelheid und ihre Mörder«, »Die fetten Jahre sind vorbei«)

1944 - Jacqueline Bisset (75), britische Schauspielerin (»Die amerikanische Nacht«, »Wilde Orchidee«)

1819 - Clara Schumann, deutsche Pianistin und Komponistin (Klaviertrio op.17), gest. 1896

TODESTAGE

2011 - Richard Hamilton, britischer Pop-Art-Künstler (»Flower-pieces«, »War Games«), »Praemium Imperiale« 2008, geb. 1922

2001 - Charles Regnier, deutscher Schauspieler (»Die Unberührbare«), geb. 1914