weather-image
15°

Kalenderblatt 2015: 14. Oktober

0.0
0.0

Berlin (dpa) – Das aktuelle Kalenderblatt für den 14. Oktober 2015


42. Kalenderwoche

Anzeige

287. Tag des Jahres

Noch 78 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Waage

Namenstag: Alan, Burkhard, Fortunata, Hildegund, Kalixtus

HISTORISCHE DATEN

2014 - Zum ersten Mal stirbt ein Ebola-Patient in Deutschland. Der aus dem Sudan stammende UN-Mitarbeiter stirbt in der Nacht zum 14. Oktober in einer Leipziger Klinik.

2010 - Die Zahl der Nato-Hauptquartiere soll im Zuge einer Reform von 11 auf maximal 7 verringert werden, beschließen die Verteidigungsminister der Allianz in Brüssel.

2000 - Eine Minute nach Mitternacht beginnt in Deutschland der Verkauf des vierten Harry-Potter-Romans «Harry Potter und der Feuerkelch» der schottischen Schriftstellerin J.K. Rowling.

1990 - In den neuen Bundesländern Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern finden die ersten Landtagswahlen seit dem Ende der DDR statt.

1962 - Ein US-Aufklärungsflugzeug fotografiert auf Kuba Raketenabschussanlagen. Die Kuba-Krise beginnt.

1947 - Der amerikanische Pilot Charles Yeager durchbricht mit dem Düsenflugzeug Bell X-1 als erster Mensch die Schallmauer.

1926 - Der Film «Faust» von Friedrich Wilhelm Murnau wird in Berlin uraufgeführt.

1920 - Erwin Piscators «Proletarisches Theater» in Berlin wird mit Aufführung des Schauspiels «Der Krüppel» eröffnet.

1066 - Der normannische Herzog Wilhelm der Eroberer schlägt in der Schlacht von Hastings den englischen König Harold II.

AUCH DAS NOCH

1991 - dpa meldet: Beim alljährlichen Kürbis-Wettbewerb in Half Moon Bay (Kalifornien) erringt ein Prachtexemplar den ersten Preis, das 273 Kilogramm auf die Waage bringt.

GEBURTSTAGE

1980 - Ben Whishaw (35), britischer Schauspieler («Das Parfüm»)

1945 - Karin Brandauer, österreichische Regisseurin («Verkaufte Heimat»), gest. 1992

1940 - Cliff Richard (75), britischer Sänger («Congratulations»)

1906 - Hannah Arendt, deutsch-amerikanische Philosophin und Publizistin («Eichmann in Jerusalem: Ein Bericht von der Banalität des Bösen»), gest. 1975

1890 - Dwight D. Eisenhower, amerikanischer Politiker und General, 34. Präsident der Vereinigten Staaten 1953-1961, gest. 1969

TODESTAGE

1990 - Leonard Bernstein, amerikanischer Komponist («West Side Story») und Dirigent, geb. 1918

1977 - Bing Crosby, amerikanischer Schauspieler und Sänger («White Christmas»), geb. 1903