weather-image
-2°

Kalenderblatt 2014: 31. Juli

0.0
0.0

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 31. Juli 2014:


31. Kalenderwoche

Anzeige

212. Tag des Jahres

Noch 153 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Löwe

Namenstag: Germanus, Goswin, Hermann, Ignatius, Justinus

HISTORISCHE DATEN

2013 - Die Präsidentenwahl in Simbabwe gewinnt Amtsinhaber Robert Mugabe.

2012 - Venezuela wird offiziell in den Wirtschaftsverbund Mercosur aufgenommen. Einen entsprechenden Beschluss fasst in Brasília ein Mercosur-Sondergipfel.

2009 - Britta Steffen schwimmt in Rom mit Weltrekord (52,07 Sekunden) über 100 Meter Freistil zu ihrem ersten WM-Titel.

1994 - Der Weltsicherheitsrat verabschiedet eine Haiti-Resolution, die den Einsatz »aller notwendigen Mittel« zur Wiederherstellung der Demokratie in dem Inselstaat zulässt.

1987 - Bei Zusammenstößen zwischen iranischen Demonstranten und anderen Pilgern sowie Sicherheitskräften kommen in Mekka 402 Menschen ums Leben.

1969 - Papst Paul VI. besucht Uganda. Es ist der erste Afrikabesuch eines Papstes.

1949 - Durch eine Kanzelerklärung gegen Liberalismus und Sozialismus greifen die katholischen Bischöfe in den deutschen Wahlkampf ein.

1919 - Die Weimarer Nationalversammlung nimmt in dritter Lesung die neue Reichsverfassung an. Sie tritt am 14. August in Kraft.

1498 - Christoph Kolumbus entdeckt auf seiner dritten Reise die Insel Trinidad.

AUCH DAS NOCH

2004 - dpa meldet: Auf ungewöhnliche Weise ist eine 18-jährige Frau im US-Bundesstaat Maryland für den Diebstahl von Benzin im Wert von umgerechnet gut acht Euro bestraft worden. Ein Gericht verurteilte sie dazu, an der Tankstelle ein Plakat mit der Aufschrift zu tragen: »Ich wurde beim Stehlen von Benzin erwischt.«

GEBURTSTAGE

1965 - Joanne K. Rowling (49), britische Schriftstellerin (»Harry Potter«)

1944 - Geraldine Chaplin (70), britische Schauspielerin (»Doktor Schiwago«)

1933 - Cees Nooteboom (81), niederländischer Schriftsteller (»Allerseelen«)

1914 - Louis de Funès, französischer Schauspieler (»Der Gendarm von St. Tropez«), gest. 1983

1884 - Carl Friedrich Goerdeler, deutscher Widerstandskämpfer und Politiker, wurde nach dem Scheitern des Attentats vom 20. Juli vom »Volksgerichtshof zum Tode verurteilt und in Berlin-Plötzensee hingerichtet, gest. 1945

TODESTAGE

1944 - Antoine de Saint-Exupéry, französischer Schriftsteller (»Der kleine Prinz«), geb. 1900

1556 - Ignatius von Loyola, spanischer Geistlicher, Gründer des Jesuitenordens, geb. 1491