weather-image

Kalenderblatt 2014: 13. Juli

0.0
0.0

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 13. Juli 2014:


28. Kalenderwoche

Anzeige

194. Tag des Jahres

Noch 171 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Krebs

Namenstag: Arn, Heinrich, Mildred, Joel, Sara, Silas

HISTORISCHE DATEN

2013 - Bei den Wahlen in Bhutan erringt die bisher oppositionelle Volksdemokratische Partei (PDP) 32 der 47 Mandate.

2012 - Eine Tagesmutter braucht für die Betreuung mehrerer Kinder in einem Wohnhaus die Erlaubnis des Verwalters oder der Hauseigentümer, urteilt der Bundesgerichtshof (BGH).

2009 - Fünf Staaten und die EU machen mit einer Vereinbarung den Weg für den Bau der Gaspipeline Nabucco frei. Sie soll die Abhängigkeit Europas von russischem Erdgas verringern.

2004 - Der Europäische Gerichtshof kippt einen Beschluss der EU-Finanzminister, der die Strafverfahren gegen die Defizitsünder Deutschland und Frankreich aussetzte.

1989 - Die neue Pariser »Opera de la Bastille« wird anlässlich der 200-Jahr-Feiern zur Französischen Revolution im Beisein von 35 Regierungschefs eröffnet.

1985 - Der Stabhochspringer Sergej Bubka überspringt in Paris als erster die Sechs-Meter-Marke.

1949 - Papst Pius XII. (1876-1958) droht allen Katholiken, die Mitglieder oder Sympathisanten kommunistischer Parteien sind, mit der Exkommunikation.

1924 - Der Finne Paavo Nurmi gewinnt seine fünfte Goldmedaille bei den Olympischen Sommerspielen in Paris.

1709 - Der aus Italien stammende Johann Maria Farina gründet in Köln eine Parfüm-Fabrik. Mit einem neuen Verfahren, er destilliert reinen Alkohol und löst darin verschiedene Duftstoffe, kreiert er sein »Kölnisch Wasser« (»Eau de Cologne«).

AUCH DAS NOCH

2005 - dpa meldet: Eine dänische Urlauberfamilie hat in Australien eine Schreckensnacht an einem Fluss voller Krokodile verbracht, nachdem ihr Reiseführer sie dort vergessen hatte. Erst am nächsten Morgen wurden die fünf Touristen von einer anderen Reisegruppe am Ufer des Jim Jim Creek nahe Twin Falls entdeckt und gerettet.

GEBURTSTAGE

1956 - Günther Jauch (58), deutscher Fernsehjournalist und Talkmaster (»Wer wird Millionär?«)

1944 - Ernö Rubik (70), ungarischer Bildhauer, Architekt und Designer, Erfinder des Zauberwürfels

1942 - Harrison Ford (72), amerikanischer Schauspieler (»Indiana Jones«)

1934 - Wole Soyinka (80), nigerianischer Schriftsteller (»Die Last des Erinnerns«), Nobelpreis für Literatur 1986

1894 - Alfred C. Toepfer, deutscher Unternehmer, Gründer der Stiftung F.V.S. 1931 (heute Alfred Toepfer Stiftung FVS), gest. 1993

TODESTAGE

2004 - Carlos Kleiber, österreichischer Dirigent, geb. 1930

1954 - Frida Kahlo, mexikanische Malerin (»Gemaltes Tagebuch«), geb. 1907