weather-image
11°

Kalenderblatt 2013: 5. November

0.0
0.0

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 5. November 2013


45. Kalenderwoche

Anzeige

309. Tag des Jahres

Noch 56 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Skorpion

Namenstag: Bernhard, Berthild, Emmerich

HISTORISCHE DATEN

2012 - Das Bundeskartellamt hat ein Verfahren gegen die Deutsche Post wegen Billigpreisen für Großkunden eingeleitet.

2010 - Der Exekutivrat des Internationalen Währungsfonds (IWF) beschließt eine Reform, die Schwellenländern sechs Prozentpunkte mehr Stimmrechtsanteile zugesteht.

2008 - Russlands Präsident Dmitri Medwedew bekräftigt in seiner ersten Rede zur Lage der Nation, dass sein Land «Iskander»- Kurzstreckenraketen bei der Stadt Kaliningrad (Königsberg) zwischen den NATO-Staaten Polen und Litauen stationieren werde.

2003 - Berlin-Brandenburgs Landesbischof Wolfgang Huber wird auf der Synode zum EKD-Ratsvorsitzenden gewählt.

1998 - Die bis dahin längste Start- und Landebahn Europas wird auf dem Flughafen von Madrid in Betrieb genommen. Sie ist 4,4 Kilometer lang und 67 Meter breit.

1993 - Der Bundesrat beschließt die bundesweite Einführung des Grünen Pfeils. Das Verkehrsschild aus der ehemaligen DDR ermöglicht das Rechts-Abbiegen an roten Ampeln.

1978 - Die Inbetriebnahme des einzigen österreichischen Kernkraftwerks in Zwentendorf wird durch eine Volksabstimmung verhindert.

1968 - Der Republikaner Richard Nixon wird zum 37. Präsidenten der USA gewählt.

1414 - Am Bodensee eröffnen die versammelten Kirchenväter das Konstanzer Konzil. Das abendländische Kirchenschisma mit zwei Päpsten in Rom und Avignon soll beendet und die Ketzerei niedergeschlagen werden.

AUCH DAS NOCH

1998 - dpa meldet: 57 Mal wurde der Bürgermeister der sizilianischen Ortschaft Pace del Mela in eineinhalb Jahren vor Gericht zitiert - und jedes Mal freigesprochen. Damit habe Guido Cavallaro einen neuen Rekord aufgestellt, berichtet das italienische Fernsehen.

GEBURTSTAGE

1963 - Tatum O'Neal (50), amerikanische Schauspielerin («Paper Moon»)

1948 - Bernard-Henri Lévy (65), französischer Philosoph («Der Teufel im Kopf»)

1943 - Sam Shepard (70), amerikanischer Schauspieler, Bühnen- und Drehbuchautor («Paris, Texas»)

1923 - Rudolf Augstein, deutscher Journalist und Verleger («Der Spiegel»), gest. 2002

1913 - Vivien Leigh, britische Schauspielerin («Vom Winde verweht»), gest. 1967

TODESTAGE

1991 - Fred MacMurray, amerikanischer Schauspieler («Die Caine war ihr Schicksal»), geb. 1908

1989 - Vladimir Horowitz, amerikanischer Pianist, geb. 1903