weather-image

Kalenderblatt 2012: 31. Oktober

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 31. Oktober:

44. Kalenderwoche

Anzeige

305. Tag des Jahres

Noch 61 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Skorpion

Namenstag: Josef, Jutta, Notburg, Quintin, Wolfgang

HISTORISCHE DATEN

2011 - Den Vereinten Nationen zufolge leben nun sieben Milliarden Menschen auf der Erde.

2010 - Brasilien wählt erstmals mit Dilma Rousseff eine Frau ins Präsidentenamt.

2007 - Das spanische Parlament verabschiedet knapp 32 Jahre nach Ende des Franco-Regimes ein Gesetz zur Rehabilitierung der Opfer der Diktatur und des vorangegangenen Bürgerkrieges.

2002 - Bei einem schweren Erdbeben in Italien kommen 30 Menschen ums Leben. Ein Gebäude der Grundschule in San Giuliano di Puglia bricht zusammen, unter den Toten sind 27 Erstklässler.

1997 - Das russische Parlament ratifiziert die Konvention zur weltweiten Ächtung von Chemiewaffen mit klarer Mehrheit.

1992 - Papst Johannes Paul II. rehabilitiert offiziell den 359 Jahre zuvor als Ketzer verurteilten Astronomen, Mathematiker und Philosophen Galileo Galilei.

1957 - Als erstes deutsches Kernkraftwerk nimmt der Forschungsreaktor in Garching bei München seinen Betrieb auf.

1903 - In Berlin wird Gerhart Hauptmanns Schauspiel in fünf Akten «Rose Bernd» uraufgeführt.

1517 - Der Theologe Martin Luther veröffentlicht in Wittenberg 95 vor allem gegen den Ablasshandel gerichtete Thesen.

AUCH DAS NOCH

2002 - dpa meldet: Mit drei 50-Cent-Chips hat eine 30-jährige Frau den Jackpot eines Automatenspiels geknackt und in der Wiesbadener Spielbank 443 000 Euro gewonnen.

GEBURTSTAGE

1952 - Andrea Breth (60), deutsche Theaterregisseurin

1942 - Ginka Steinwachs (70), deutsche Schriftstellerin

1922 - Barbara Bel Geddes, amerikanische Schauspielerin (Miss Ellie in der Serie «Dallas»), gest. 2005

1912 - Jean Améry, österreichischer Schriftsteller und Publizist («Jenseits von Schuld und Sühne»), gest. 1978

1887 - Tschiang Kai-schek, chinesischer General, Präsident von Taiwan 1949-75, gest. 1975

TODESTAGE

2002 - Raf Vallone, italienischer Filmschauspieler, («El Cid»), geb. 1916

1943 - Max Reinhardt, österreichischer Schauspieler, Regisseur und Theaterleiter, geb. 1873