weather-image
20°

Kalenderblatt 2012: 25. Juli

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 25. Juli:

30. Kalenderwoche

Anzeige

207. Tag des Jahres

Noch 159 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Löwe

Namenstag: Jakobus, Thea, Thomas

HISTORISCHE DATEN

2010 - Der spanische Radprofi Alberto Contador gewinnt zum dritten Mal die Tour de France. Im Februar 2012 wird ihm der Toursieg wegen Dopings aberkannt.

2007 - Mit der Neuinszenierung der Oper «Die Meistersinger von Nürnberg» werden in Bayreuth die 96. Richard-Wagner-Festspiele eröffnet.

2002 - Im deutschen Schienenverkehr hat die Zeit von Tempo 300 begonnen. Die Bahn eröffnet nach sechs Jahren Bauzeit die neue ICE-Trasse von Frankfurt nach Köln.

2000 - Beim Absturz einer Concorde unmittelbar nach dem Start in der Nähe des Pariser Flughafens Charles de Gaulle kommen 113 Menschen ums Leben, darunter 97 Deutsche.

1992 - Im Südosten der Türkei werden die ersten Turbinen des 169 Meter hohen Atatürk-Staudammes in Betrieb genommen.

1981 - Der liberianische Tanker «Afran Zenith» läuft vor der Einfahrt in den Hamburger Hafen auf Grund und schlägt leck.

1957 - Tunesien - seit 1956 unabhängig von Frankreich - ruft die Republik aus.

1932 - Die Sowjetunion und Polen vereinbaren einen Nichtangriffspakt. Danach darf die Sowjetunion dem Deutschen Reich im Falle eines deutsch-polnischen Konflikts keinen Beistand leisten.

1892 - In Berlin wird der Fußballverein BFC Hertha 92 gegründet, später Hertha BSC.

AUCH DAS NOCH

2002 - dpa meldet: Im schleswig-holsteinischen Halstenbek ist eine 28 Jahre alte Frau von einem vermutlich weit gereisten Skorpion gestochen worden. Wie die Polizei mitteilt, hatte die Mitarbeiterin eines Textilgeschäftes ein Paket aus China geöffnet, als sie gestochen wurde.

GEBURTSTAGE

1987 - Michael Welch (25), amerikanischer Schauspieler («All the Boys Love Mandy Lane»)

1967 - Matt LeBlanc (45), amerikanischer Schauspieler («Friends»)

1923 - Estelle Getty, amerikanische Schauspielerin («Golden Girls»), gest. 2008

1905 - Elias Canetti, britischer Schriftsteller («Masse und Macht»), Nobelpreis für Literatur 1981, gest. 1994

1800 - Heinrich Robert Göppert, deutscher Botaniker, gilt als der Begründer der Paläobotanik in Deutschland, gest. 1884

TODESTAGE

2005 - Albert Mangelsdorff, deutscher Posaunist, geb. 1928

2003 - John Schlesinger, britischer Regisseur («Asphalt-Cowboy»), geb. 1926