weather-image

Kalenderblatt 2012: 24. Juli

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 24. Juli:

30. Kalenderwoche

Anzeige

206. Tag des Jahres

Noch 160 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Löwe

Namenstag: Christine, Christopherus, Kinga, Luise, Siglind

HISTORISCHE DATEN

2011 - Cadel Evans gewinnt als erster Australier die Tour de France.

2010 - Eine Massenpanik bei der Loveparade in Duisburg kostet 21 Menschen das Leben, 511 werden verletzt.

2007 - Nach achteinhalb Jahren in libyscher Haft kommen fünf bulgarische Krankenschwestern und ein palästinensischer Arzt frei. 1999 unter dem Vorwurf verhaftet, libysche Kinder vorsätzlich mit Aids infiziert zu haben, wurden sie 2004 zum Tode verurteilt.

2002 - Nach Einsprüchen widerruft das Europäische Patentamt in München de facto das Patent auf Züchtung menschlicher Embryonen.

1997 - Eine Explosion in einem Wohnhaus in der Düsseldorfer Innenstadt fordert sechs Menschenleben. Nach Ermittlungen der Polizei war an einer Gasleitung im Keller des Hauses manipuliert worden.

1992 - Die für den ostdeutschen Markt konzipierte Boulevard-Zeitung «Super!» wird nach 14 Monaten eingestellt.

1972 - Zwischen West-Berlin und der DDR wird der Telefon-Selbstwählverkehr eröffnet. 1952 - Der Western «Zwölf Uhr mittags» von Fred Zinnemann startet in den USA.

1911 - Der amerikanische Archäologe Hiram Bingham entdeckt auf einer Forschungsreise im Süden Perus in 2400 Metern Höhe die Inka-Stadt Machu Picchu.

AUCH DAS NOCH

1994 - dpa meldet: Neuer Weltrekord im «Unterwasser-Mensch-Ärgere-Dich-Nicht»: Genau 41 Stunden und 40 Minuten hielten vier Österreicher aus, dann war ihnen die Eintragung in das Guinness-Buch der Rekorde sicher.

GEBURTSTAGE

1982 - Anna Paquin (30), kanadische Schauspielerin

1952 - Gus Van Sant (60), amerikanischer Filmregisseur («Good Will Hunting»)

1942 - Ulrich Günther, deutscher Rockmusiker, Gründer und Sänger der Gruppe «The Lords», gest. 1999

1897 - Amelia Earhart, amerikanische Fliegerin, bei ihrem Flug über dem Pazifik am 2. Juli 1937 verschollen, gest. 1937

1847 - Margarete Steiff, deutsche Unternehmerin, gründete 1880 die Manufaktur Steiff, gest. 1909

TODESTAGE

1972 - Max Aub, spanischer Schriftsteller («Die Aasgeier»), geb. 1903

1957 - Sacha Guitry, französischer Schriftsteller, Schauspieler und Regisseur («Roman eines Schwindlers»), geb. 1885